Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Startseite

Benötigen Sie professionelle Unterstützung mit Ihrem Unternehmen?

Wir sind der richtige Ansprechpartner für Treuhand, Buchhaltung, Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate, Geschäftsführung oder auch wenn es um eine geeignete Adresse für Ihr Unternehmen geht.

Sie finden uns im Herzen von Zürich am Paradeplatz, mitten im Finanzzentrum, Talstrasse 20, 8001 Zürich.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Unser Dienstleistungsangebot im Überblick

 

Liste aktueller Gesellschaften

Name ccch-2502-1984
Gründungsjahr 1984
Aktienkapital 50'000 CHF
Branche Baugewerbe
Preis auf Anfrage
Name ccch-4853-
Gründungsjahr 2016
Aktienkapital 100'000 CHF
Branche Immobilien
Preis 13'900 CHF
Zur Firmenauktion

Foren-Einträge

Hallo. Sie müssen keine doppelte Buchhaltung führen, sofern Sie weniger als CHF 500'000.- Umsatz pro Jahr machen. In diesem Fall reicht eine vereinfachte Buchhaltung, also eine reine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung.

Schauen Sie doch in ein paar Tagen wieder bei uns vorbei, wir werden zu diesem Thema einen Artikel verfassen und diesen in der Rubrik Buchhaltung publizieren.

Nachtrag: Hier finden Sie mehr Infos zum Thema einfache oder doppelte Buchhaltung

Stefan Liebler

News

Der amerikanische Fahrdienst Uber ist in Europa nicht gänzlich unumstritten. In der Schweiz jedoch konnte Uber in der Zeitspanne von 07/2018 bis 10/2019 deutlich steigen. Das Wachstum wird von Uber auf rund 30 Prozent beziffert, was sich auf die Zahl der Nutzer bezieht. Insgesamt nutzen in der Schweiz somit rund 400´000 Menschen den Fahrdienst.

Seit über 40 Jahren wird von dem Weltwirtschaftsforum jährlich das Land ermittelt, welches international die beste Wettbewerbsfähigkeit aufweist. Hierbei handelt es sich zwar bloss um eine reine Einschätzung, allerdings kann diese Einschätzung durchaus als Gradmesser für die Wirtschaftsstärke angesehen werden. Im Jahr 2019 wurde ein wenig überraschend Singapur als wettbewerbsfähigstes Land der Welt auf Platz eins gesetzt, was - angesichts der Unruhen in Hong Kong - Zweifel an der Seriosität der Einschätzung aufkommen lässt.