Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Startseite

Benötigen Sie professionelle Unterstützung mit Ihrem Unternehmen?

Wir sind der richtige Ansprechpartner für Treuhand, Buchhaltung, Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate, Geschäftsführung oder auch wenn es um eine geeignete Adresse für Ihr Unternehmen geht.

Sie finden uns im Herzen von Zürich am Paradeplatz, mitten im Finanzzentrum, Talstrasse 20, 8001 Zürich.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Unser Dienstleistungsangebot im Überblick

 

Liste aktueller Gesellschaften

Name ccch-4435-
Gründungsjahr 2009
Stammkapital 20'000 CHF
Branche Baugewerbe
Preis 4'700 CHF
Name ccch-4526-1996
Gründungsjahr 1996
Aktienkapital 100'000 CHF
Branche Spenglerarbeiten
Preis auf Anfrage
Name ccch-4527-2000
Gründungsjahr 2000
Aktienkapital 300'000 CHF
Branche Reinigung
Preis auf Anfrage
Alle anzeigen

Foren-Einträge

Hallo. Sie müssen keine doppelte Buchhaltung führen, sofern Sie weniger als CHF 500'000.- Umsatz pro Jahr machen. In diesem Fall reicht eine vereinfachte Buchhaltung, also eine reine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung.

Schauen Sie doch in ein paar Tagen wieder bei uns vorbei, wir werden zu diesem Thema einen Artikel verfassen und diesen in der Rubrik Buchhaltung publizieren.

Nachtrag: Hier finden Sie mehr Infos zum Thema einfache oder doppelte Buchhaltung

Stefan Liebler

News

Der 14.06.2019 ist ein Tag, der in die Geschichte eingehen könnte. Die Schweizer Frauen haben an diesem Tag landesweit einen Streik gestartet, um auf die vorherrschenden Missstände in der Gesellschaft sowie auch in der Wirtschaft aufmerksam zu machen.

Der Arbeitsmarkt in der Schweiz ist überaus dynamisch bezeichnet. Dieser Umstand ist gerade für Startups sehr interessant, da die Existenzgründer sich früher oder später mit der Thematik der Angestellten beschäftigen müssen. Hierbei ist es auch wichtig zu wissen, dass in der Schweiz jährlich knapp 10 Prozent an Arbeitsplätzen abgebaut werden. Was sich auf den ersten Blick als durchaus bedrohlich darstellt ist auf den zweiten Blick jedoch für die Wirtschaft in der Schweiz eine grosse Chance.