Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

News

Was Schweizer Azubis mit ihrem Lehrlingslohn anstellen

Der Beginn der Ausbildung bedeutet für die Lehrlinge unter anderem auch der Verdienst des ersten eigenen Geldes. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und mit dem regelmässig wiederkehrenden Lohn lässt sich so einiges anstellen. Im Rahmen einer neuen Stude wurde nun ermittel, was die Schweizer Auszubildenden mit ihrem Lehrlingslohn so anstellen.

Das Forschungsinstitut Prognos hat erstmals im Auftrag vom Verband der Schweizer Kantonalbanken eine Studie erhoben, welche sich mit der Verwendung des Lehrlingslohns von Schweizer Auszubildenden beschäftigt. Die Erkenntnisse dieser Studie sind dabei nicht nur für die Banken interessant sondern vielmehr auch für die gesamte Schweizer Wirtschaft. Insbesondere lässt sich daraus ersehen, welche Einstellung die jungen Nachwuchskräfte zum Geld inne haben.

Weiterlesen

Neue Zentrale für die Swissgrid

Der nationale Schweizer Stromnetzanbieter Swissgrid hat seit kurzer Zeit eine neue Hauptzentrale, von welcher aus die vollständige Stromübertragung des gesamten Schweizer Netztes gesteuert wird. Hauptzentralpunkt hierfür ist der Sitz in Aarau, welcher für insgesamt 80 Millionen Schweizer Franken als fast perfekt getarnte regelrechte Festung konzipiert wurde. 380 Mitarbeiter sind dort für die Swissgrid tätig.

Weiterlesen

Postfinance - keine Bank wie jede andere

Es kommt wahrlich selten vor, dass die Regierung anderweitige Pläne mit einem Geldhaus hat als es in der Realität dann umgesetzt wird. Im Fall von Postfinance lässt sich dies jedoch ohne Weiteres sagen, denn nach anfänglichen anderen Plänen soll die Postfinance jetzt teilprivatisiert werden. Diese Pläne werfen jedoch Fragen auf.

Warum es sich bei der Postfinance um kein normales Geldinstitut handelt

Einer der Gründe, warum die Postfinance eben keine normale Bank wie jede andere Bank auch ist, liegt in der Vergangenheit. Unter der Hand der staatlichen Schweizer Post wurde die Postfinance zu einem systemrelevanten Zahlungsdienstleister, zumal die Schweizer Post die Postfinance zu 100 Prozent kontrollierte.

Weiterlesen

Es verbleiben mehr IT Stellen bei Nestlé

Der geplante Stellenabbau von Nestlé im Bereich der unternehmenseigenen IT hat in der Schweiz aufhorchen lassen. Nunmehr jedoch rudert der erfolgreiche Lebensmittelhersteller zurück und behält mit 150 Stellen knapp 50 Stellen mehr, als es zunächst geplant war.

Zusätzlich zu dieser Massnahme wurde auch eine Verlängerung von der Reorganisationsphase geplant, welche bis zum Jahr 2020 anhalten soll. Die eigentliche Planung sah vor, dass diese Phase bereits 2019 beendet werden sollte. Auf den IT Bereich bei Nestlé fallen derzeitig 600 Stellen an, von denen jetzt 450 abgebaut werden sollen.

Weiterlesen

Initiativbewerbungen geniessen einen höheren Stellenwert

Von Arbeitsuchenden wird auf dem heutigen Arbeitsmarkt in der Schweiz sehr viel verlangt. Die wohl wichtigste Eigenschaft, welche Unternehmen bei ihren zukünftigen Arbeitnehmern schätzen, ist die Initiative. Eine jüngste Studie zeigt deutlich, dass die Mehrheit der Unternehmen diese Initiative bereits bei der Bewerbung hoch einschätzen. Unternehmen berücksichtigen immer häufiger die sogenannten Initiativbewerbungen und legen ihre Priorität dabei nicht mehr so stark auf Empfehlungen, welche von Headhuntern ausgesprochen werden.

Weiterlesen

Hat die Schweiz als Zielland tatsächlich an Attraktivität eingebüsst?

Obwohl die Infrastruktur sowie die geographische Lage der Alpenrepublik Schweiz durchaus als optimal bezeichnet werden kann zeigt eine junge Studie auf, dass die Schweiz für ausländische Arbeitnehmer nicht mehr ganz so attraktiv als Zielland ist. Als Gründe hierfür werden unter Anderem die erhöhten Schwierigkeiten bei der Erhaltung einer Arbeitserlaubnis angesehen.

Weiterlesen

Raiffeisen sucht weiter nach Verwaltungsräten

Die Veröffentlichung der Zahlen für das erste Halbjahr steht bei der Raiffeisen kurz bevor, allerdings gibt es im Bereich der interessanten Positionen derzeitig noch keine Neuigkeiten. Wer also sehnsüchtig darauf gewartet hat, dass die Raiffeisen nunmehr die neuen Verwaltungsräte benennen würde wird, so Sprecherin Rupp, eine Enttäuschung erleben. Rupp führte aus, dass die Publikation ihren Fokus auf den reinen Geschäftsverlauf der Raiffeisen-Gruppe legen und somit keine Personalien beinhalten wird.

Weiterlesen

Wir Schweizer lieben Bargeld - die neue 200er Note ist da

Die Welt spricht mittlerweile fast ausschliesslich von den sogenannten Kryptowährungen und dem bargeldlosen Zahlungsverkehr. Man möchte fast schon meinen, dass diese virtuellen Währungen die klassische Zahlungsmethode des herkömmlichen Geldes gänzlich abgelöst hat. Ganz so ist es jedoch nicht, denn in der Schweiz wurde gestern die neue 200er Bargeldnote vorgestellt. Damit wurde ein sehr deutliches Zeichen gesetzt, dass die Schweizer trotz allen neuen Trends wie dem bargeldlosen Zahlungsverkehr ihr Bargeld trotzdem noch lieben.


Bildquelle: SNB

 

Weiterlesen