Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

News

Svizra27 Finanzierung steht

Gute Ideen sind für die Wirtschaft eines Landes bzw. dessen Konjunktur essenziell. In der Schweiz sind diese gute Ideen keine Mangelware, da bei uns in der jüngeren Vergangenheit unzählige Startups auf den Markt gebracht wurden und dementsprechend auch ein gutes Standing bei dem Export von Waren und Dienstleistungen sowie neuen Innovationen innehat. Damit dies in Zukunft nicht abreisst kam die Idee auf, dass im Sommer 2020 ein Ideenwettbewerb für die Landesausstellung stattfinden soll. Die Kantone Aargau, Basel-Stadt sowie Basel-Landschaft nebst Solothurn und Jura sollen hierfür als Ausstellungsort dienen.

Weiterlesen

Parmelin reist für bilaterale Verhandlungen nach Ägypten

Der Schweizer Bundesrat Parmelin hat sich mit einer Wirtschaftsdelegation auf den Weg in das Land der Pharaonen begeben. Nachdem in der Vergangenheit bereits erste lose Gespräche im Hinblick auf eine Vertiefung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Schweiz und Ägypten aufgenommen wurden, sollen diese Beziehungen nunmehr durch konkrete Verhandlungen intensiviert werden.

Weiterlesen

Globus könnte bald einen neuen Eigentümer haben

Sie gehört definitiv zu den traditionsreicheren Warenhäusern, die in der Schweiz zu finden sind. Globus gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und die Schweizer Warenhauskette hat sich nicht nur national, sondern auch international einen wohlklingenden Namen erarbeitet. Genau dieser Umstand könnte jetzt jedoch zu einem gravierenden Einschnitt in dem Unternehmen führen.

Viele Milliardäre strecken gern ihre Händen nach grossen Unternehmen aus und auch Globus könnte es in naher Zukunft ähnlich ergehen. Die Warenhauskette steht sozusagen auf dem "Wunschzettel" des Milliardärs René Benko. Der Österreicher hat jüngst seine Ambitionen bekannt gegeben. Die Karten, die Benko dabei in der Hand hält, sind offenbar sehr gut.

Weiterlesen

Schweiz und USA sprechen über Handelsabkommen

Das Weltwirtschaftsforum ist stets eine überaus hervorragende Gelegenheit für die teilnehmenden Staatsvertreter, sich über die bestehenden oder geplanten Handelsabkommen untereinander auszutauschen. Zumeist geschieht dies etwas abseits des offiziellen Rahmens. Die Schweiz und auch die Vereinigten Staaten haben diese Gelegenheit ebenfalls wahrgenommen.

Für die Schweiz hat sich die Bundespräsidentin Sommaruga an den Tisch gesetzt. Ihr Gegenüber war niemand der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump. Bislang ist noch unsicher, ob das geplante Handelsabkommen zwischen der Schweiz und den Vereinigten Staaten überhaupt zustande kommen kann.

Weiterlesen

Trump's Besuch beim Wirtschaftsforum in Davos

Das Weltwirtschaftsforum findet derzeitig in Davos statt und wird natürlich von allen wichtigen Staatsmännern dieser Erde ausgiebig genutzt. Auch der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, ist mittlerweile mit der Air Force One auf dem Flughafen Zürich angekommen. Von Zürich aus flog Trump dann mittels eines Hubschraubers nach Davos. Die 150 Kilometer Distanz zwischen Zürich und Davos waren dank der guten Wetterlage auch kein Problem. Mittels einer Fahrzeugkolonne wurde der US-Präsident dann in sein Hotel gebracht. Zurück an den Flughafen ging es dann heute 22.01. per Fahrzeug-Konvoi, da die Hubschrauber wegen Nebels in Zürich nicht landen konnten.

Weiterlesen

Kanton Aargau ist überaus erfolgreicher Wirtschaftsfaktor

In der Schweiz ist der Aargau insgesamt betrachtet der viertgrösste Kanton. Im Hinblick auf die Wirtschaft ist der Aargau jedch Spitze, denn in der Wirtschaftsregion Aargau sind rund 338.000 Arbeitnehmer in mehr als 45.000 Unternehmen tätig. Der Grund für den Erfolg des Aargaus liegt sowohl in der hervorragenden Infrastruktur als auch in der günstigen geologischen Lage.

Der Aargau hat den Vorteil, dass er zu der deutschsprachigen Region der Schweiz gehört und auch in unmittelbarer Nähe zu Süddeutschland liegt. Dementsprechend gibt es von nahezu allen Seiten eine sehr gute Erreichbarkeit sowohl innerhalb der Schweiz als auch zu deutschen Wirtschaftsmetropolen.

Weiterlesen

Die Schweiz landet erneut auf der amerikanischen Watchlist

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben seit dem Jahr 2015 eine offizielle Liste, auf welche kein Land dieser Erde letztlich landen möchte. Die sogenannte "Watchlist" beinhaltet Länder, die im Verdacht der Währungsmanipulation stehen. Amerika fordert die Länder dann in der Regel auf, entsprechende Besserungsmassnahmen auf den Weg zu bringen. Nun ist die Schweiz schon zum zweiten Mal auf dieser Liste gelandet.

Der Grund dafür, dass die amerikanische Administration die Schweiz auf diese Liste gesetzt haben, liegt in dem Handelsüberschuss der Schweiz aus dem Jahr 2019. Kurios dabei ist jedoch, dass die Schweiz zuvor im Mai des gleichen Jahres zunächst von der Liste gestrichen wurde.

Weiterlesen

Umwandlung von Inhaberaktien in Namensaktien bis 2021

Seit Juni 2019 ist die Umwandlung der Inhaberaktien in Namensaktien beschlossene Sache. Die Räte haben das Gesetz verabschiedet und es trat am 1. Januar 2020 in Kraft. Mit dem neuen Gesetz sind zahlreiche Änderungen verbunden, die dazu dienen sollen, Transparenz im Aktienrecht für Steuerzwecke zu schaffen.

Weiterlesen