Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Zalando grösster Konkurrent des Schweizer Detailhandels

Das Jahr 2019 war, trotz der guten Wirtschaftslage in der Schweiz, ein durchzogenes Jahr für den Detailhandel. Der Grund hierfür liegt in dem Umstand, dass immer mehr Kunden einen regelrechten Einkaufstourismus im Ausland an den Tag legten und ihre restlichen Käufe eher im Internet tätigten.

Laut einem Bericht der Credit Suisse war einer der grössten Widersacher, mit welchen sich der Detailhandel auseinandersetzen musste, das Unternehmen Zalando. Damit konnte der Onlinehändler ein zweites starkes Jahr in Folge hinlegen, da schon 2018 ein Marktanteil von 44 Prozent erreicht wurde.

Diesen Marktanteil konnte Zalando in der Schweiz im Jahr 2019 sogar noch steigern. Insgesamt beläuft sich das Plus auf rund 900 Millionen Schweizer Franken, was einer Steigerung von rund 7 Prozent entspricht. Der deutsche Internetriese hat sich somit in der Schweiz nicht nur festgesetzt, er ist vielmehr sogar einer der Marktführer.

Führende Ökonomen erwarten auch für das Jahr 2020 in der Schweiz keine Trendwende. Solange der Schweizer Franken im Vergleich zum Euro so stark bleibt dürfte sich das Verhalten der Kunden auch nicht ändern. Dementsprechend wird der Detailhandel sich auch im Jahr 2020 wieder sehr stark mit dem Internet und auch mit ausländischen Anbietern auseinandersetzen müssen, wobei dem Detailhandel hier die deutlich schwächere Position attestiert wird.