Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

News

Die QR-Rechnung kommt und löst den ESR ab

Ab dem 30. Juni 2020 wird sich in der Rechnungslegung der Schweiz einiges ändern. Ab diesem Datum müssen Rechnungsempfänger QR-Rechnungen bearbeiten können. Einzahlungsscheine, die bislang verwendet wurden, werden damit ersetzt. Für Firmen, die technisch noch nicht vorbereitet sind, könnte das zu gravierenden Schwierigkeiten führen. 

Was ist eine QR-Rechnung?

Diese Rechnung ist gleichzeitig Zahlteil und Empfangsschein. Sie kann als Papierdokument auf herkömmlichen Postweg versendet werden oder auch per E-Mail als PDF. Der Zahlteil befindet sich entweder im unteren Bereich der Rechnung oder auf einem separaten Beleg. Generell ist die QR-Rechnung nichts anderes als der Einzahlungsschein, den es in der Schweiz schon seit Langem gibt. Der grösste Unterschied ist die Tatsache, dass die neue Rechnung nicht nur die Zahlungsinformationen enthält, sondern auch einen digital verwertbaren QR-Code, der auch unter der Swiss QR-Code bekannt ist. 

Weiterlesen

Stürzt die Schweiz in eine Rezession?

Bedingt durch die Corona-Krise sowie den damit verbundenen Lockdown hat die Wirtschaft in der Schweiz sehr stark gelitten.Die Befürchtungen, dass eine Rezession daraus entstehen könnte, haben sich nunmehr bewahrheitet. Wie das KOF-Barometer der Konjunktur aufzeigte war der Monat Mai mit einem Absturz von 6,5 Punkten auf den Stand von 53,2 Punkten ein Tiefstand, der historische Ausmasse erreicht hat. Zwar war der Rückgang deutlich geringer als der Rückgang im Vormonat April, allerdings ist der aktuelle Tiefstand erheblich prägnanter als zu Zeiten der Finanzkrise in den Jahren 2008 / 2009.

Weiterlesen

Schweizer Unternehmen sind bei der Impstoff-Forschung weit vorne

Auf der ganzen Welt sind führende Pharma-Unternehmen aktuell fieberhaft damit beschäftigt, einen Impfstoff gegen das neuartige Corona-Virus zu entwickeln. Im Zusammenhang mit der Forschung wird auch der Name Lonza sehr häufig genannt, was für die Schweiz besonders interessant ist. Lonza ist ein Schweizer Unternehmen. Weiters wird auch die Befürchtung geäussert, dass gewisse Länder wie die Vereinigten Staaten von Amerika bei der Vergabe eines möglichen Impfstoffs bevorzugt werden könnten.

Weiterlesen

Schweizer Grenzen zu Deutschland werden geöffnet, aber....

Nahezu die gesamte Europäische Union befindet sich derzeitig in den verschiedensten Lockerungsmassnahmen, um die Wirtschaft nach dem Lockdown wieder anzukurben. Ein wesentlicher Punkt bei diesen Lockerungsmassnahmen sind die Grenzöffnungen, die jetzt auch von der Schweiz nach Deutschland durchgeführt werden. Davon kann jedoch in absehbarer Zeit nicht jeder Mensch profitieren.

Der Einkaufstourismus, welchen viele Schweizer in Deutschland regelrecht pflegen, wird auch weiterhin auf bisher nicht absehbare Zeit verboten bleiben. Zwar öffnen die Grenzen wieder, jedoch gelten die Öffnungen bislang nur für unverheiratete Paare mit unterschiedlichen Staatsbürgerschaften sowie Schrebergärtenbesitzer und Familienmitglieder.

Weiterlesen

Energiewende in der Schweiz könnte verlangsamt werden

Der Index des Weltwirtschaftsforums zählt zu den wichtigsten Informationsquellen im Hinblick auf den aktuellen Stand der jeweiligen Länder im Zusammenhang mit der Energiewende. Die gute Nachricht aus Schweizer Sicht lautet, dass die Schweiz auch in dem aktuellen Energiewende-Index wieder als ein enorm vorbildliches Land mit Vorbildfunktion bei der Thematik sauberer Energie darstellt. Die schlechte Nachricht lautet, dass es durchaus Verzögerungen bei der Energiewende geben könnte. Der Grund hierfür liegt in der aktuellen Corona-Pandemie zu finden.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandel kann nur unter scharfen Auflagen wieder starten

Die ganze Welt steht derzeitig vor der Frage, wie ein Ausstieg aus dem Krisen-Modus gelingen kann. In der Schweiz ist der erste Ausstieg aus dem landesweiten Shutdown bereits beschlossen, allerdings darf der Detailhandel nur unter sehr strengen Auflagen wieder seiner Tätigkeit nachgehen.

Alle Anbieter wurden von dem Detailhandelsverband dazu aufgefordert, die Regeln für die Wiederaufnahme des Betriebes auch wirklich sehr streng einzuhalten. Dies ist jedoch nicht die einzige Aufforderung des Verbandes, denn auch die Mitglieder selbst werden untereinander in die Pflicht genommen.

Weiterlesen

Corona-Wirtschaftshilfen sind laut Wirtschaftshistoriker nicht notwendig

Ein Thema ist momentan noch viel häufiger in der Diskussion als der Grund für das Thema an sich. Zwar beherrscht das Corona-Virus und die damit verbundene Pandemie noch immer die Medien weltweit, doch beschäftigen sich die Regierungen auf der ganzen Welt aktuell mit der Thematik "Rückkehr zur Normalität". Überall auf der Welt hat die Wirtschaft durch die Krise schweren Schaden genommen, sodass die Regierungen über Hilfsmassnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaft und die damit verbundene leichtere Rückkehr in den Alltag für die Bürger diskutieren.

Ein Mensch in der Schweiz jedoch hat diesbezüglich sehr grosse Zweifel. Tobias Straumann, seines Zeichens Wirtschaftshistoriker an der Universität Zürich, äusserte jüngst im Rahmen eines Interviews seine Skepsis gegenüber den Ideen zur Wiederbelebung der Wirtschaft in der Schweiz. Die bislang geäusserten Ideen haben laut Straumann keine Qualität, wie er bei der "Neuen Zürcher Zeitung" zu Protokoll gab.

Weiterlesen

Bitcoin Kurs steigt wieder an

Während wir alle noch nicht genau wissen, wie die einzelnen Währungen der Länder sowie Kontinente auf die derzeitigen aussergewöhnlichen Umstände reagieren werden und es ohnehin kaum Gewinner in der aktuellen Situation gibt, so können sich doch so manche Menschen über die Corona-Zeiten freuen.

Wurde vor kurzer Zeit noch prognostiziert, dass jede Kryptowährung auf der Welt unter der Corona-Krise leiden würde, hat insbesondere der Bitcoin jetzt den pessimistischen Prognosen ein Schippchen geschlagen. Während der Krisenzeit, die ja noch immer anhält, wächst der Bitcoin sehr stark.

Der Kurs für den Bitcoin war in der Vergangenheit ein wenig in den Keller gegangen und der Litecoin wurde dabei mitgenommen. Ebenso wie der Bitcoin kann sich jetzt jedoch auch der Litecoin wieder über ein schönes Wachstum erfreuen. Der Litecoin wird dabei auf dem Weg nach oben wieder von dem Bitcoin mitgerissen.

Weiterlesen