Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Schweizer Wirtschaft auf Höchstniveau

Die Schweizer Wirtschaft läuft trotz Corona. Wie im vorigen Jahr gibt es viele Neugründungen. Sehr viele Unternehmer haben mit der Gründung zugewartet, bis die Pandemie halbwegs abgeklungen ist. Das gilt vor allem für Bereiche, die von Corona schwer getroffen waren. Dazu gehören Gastronomie, Reisen und Unterhaltung sowie Events. Einen grossen Einfluss auf die Anzahl der Neugründungen haben die tiefen Zinsen derzeit. Die fortschreitende Digitalisierung trägt dazu bei, dass es in den Bereichen IT, Sicherheit und Immobilien einen Gründerboom gibt. Bereits im ersten Quartal stieg die Anzahl der Firmengründungen um 15 % im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Aufschlüsselung nach Branchen

Gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr konnten die Land- und Forstwirtschaft sowie der Detailhandel fast 50 % Wachstum verzeichnen. Beim Immobilienwesen waren es 31 % und Druck und Verlag haben 29 % mehr Neueintragungen. Mit 23 % Wachstum können Kultur und Gemeinnütziges ebenfalls zufrieden sein. IT und ICT haben ein Plus von 20 % zu verzeichnen. Auch das ist ein guter Wert.

Unterschiedliches Wachstum in den Kantonen

Nicht alle Kantone konnten vom Wachstum partizipieren. In Luzern gibt es 2 % und im Jura 1 % weniger Neugründungen. An der Spitze liegt wieder einmal Bern mit einem Zuwachs von 41 %. Knapp dahinter mit 39 % folgt Appenzell Ausserhoden. In Appenzell Innerhoden ging die Anzahl der Neugründungen um 27 % zurück. Nicht ganz so drastisch, trotzdem relativ hoch waren die Rückgänge an Neugründungen in den Kantonen Glarus und Obwalden mit je 15 %.

Die beliebteste Rechtsform

Die meisten Unternehmen wurden als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) gegründet. Gleich darauf folgt die Einzelfirma und im Anschluss daran die Aktiengesellschaft. Die Aktiengesellschaften hatten im Durchschnitt ein Startkapital von CHF 120.000 zur Verfügung. Bei der GmbH waren es rund CHF 20.000 und Einzelfirmen konnten mit durchschnittlich CHF 15.000 starten.

Kaufen ist das neue Gründen

Eine Firma muss nicht unbedingt gegründet werden, übernehmen Sie doch einfach eine bestehende Firma und profitieren Sie von unglaublichen Vorteilen!

Diese Vorteile muss ich sehen!