Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Globus veräussert Fachgeschäfte

In der Schweiz gehört die Warenhausgruppe Globus zu den "Big Playern" auf dem Markt, doch wurden Pläne bekannt, dass die Fachgeschäfte veräussert werden sollten. Zwar gestaltete sich die Marklage als überaus herausfordernd, doch hat Globus nunmehr seine Fachgeschäfte "an den Mann" bringen können. Diese Bezeichnung ist im Fall der Käufer jedoch nicht wörtlich zu nehmen, da es sich bei den Käufern um den früheren CEO Herbert sowie die Familie Bayard handelt. Die Käufer haben mit den Fachgeschäften durchaus grosse Pläne.

Eine neue Positionierung der Globus-Fachgeschäfte ist angedacht. Obwohl die Marktlage in der Schweiz durchaus noch als schwierig anzusehen ist glauben die Käufer dennoch an eine erfolgreiche Zukunft im Segment des Modehandels auf stationärer Basis. Die Marke soll demnächst den Anforderungen im Luxussegment genügen und demensprechend auch andere Zielgruppen als bisher ansprechen.

Mit dem 01.02.2021 übernehmen Herbert und das Ehepaar Silvia sowie Fredy Bayard die Fachgeschäfte, was auch die Niederlassungen "Navyboot" betrifft. Was den Kaufpreis betrifft gab es sowohl von Verkäuferseite als auch von Seiten der Käufer keinerlei Angaben. Bekannt geworden ist lediglich, dass die knapp 320 Angestellten der Marke ohne Verdiensteinbussen von den neuen Eigentümern auch übernommen werden.

Ändern wird sich allerdings der Name, unter dem die Fachgeschäfte demnächst auf dem Markt aktiv werden. Aus Globus wird ab Februar 2021 sowohl Bayard Co Ltd als auch Navyboot. Die Käufer übernehmen eine überaus gut positionierte Marke. Allein im Jahr 2019 erzielte Globus auf dem Schweizer Markt knapp 90 Millionen Schweizer Franken. Der Grund für die Verkaufspläne liegt jedoch in dem Umstand, dass Globus anfing, Verluste zu schreiben.

Dieser Entwicklung soll nun entgegen gewirkt werden, weshalb die neuen Eigentümer direkt eine vollständig neue AG gegründet haben. Inwiefern die miteinander befreundeten neuen Eigentümer die Teilhabebeteiligungen untereinander aufgeteilt haben ist bis jetzt nicht bekannt. Mit der Übernahme von Globus geht insbesondere für den ehemaligen CEO Herbert ein Traum in Erfüllung.

Bereits früher wollte Herbert Globus seinerzeit noch von Migros übernehmen. Herbert liess allerdings noch offen, ob er in dem Verwaltungsrat von Globus verbleiben möchte oder ob ob er sich diesbezüglich noch verändern wird. Für den Schweizer Markt indes ist dies jedoch nur am Rande relevant.