Professionelle Unterstützung für Ihr Unternehmen

Treuhand, Buchhaltung, Geschäftsführung

Firmengründungen, Verwaltungsratsmandate

Firmengründung Gran Canaria

Sie haben sich für eine Firmengründung auf Gran Canaria entschieden?

SL oder SA, Steuerfragen, Mindestkapital...? Wir klären Sie kompetent auf und gründen für Sie professionell und prompt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Firmengründung Gran Canaria Kanarische Inseln

Gran Canaria ist nicht nur eine beliebte Feriendestination, sondern auch sehr begehrt und beliebt für eine Firmengründung von Ausländern.

 

Wir möchten Ihnen hier aufzeigen, unter welchen Umständen die Firmengründung auf Gran Canaria Sinn macht und bieten selbstverständlich auch unsere Unterstützung an.

Eine Firmengründung auf Gran Canaria lohnt sich vor allem für Unternehmen aus dem Fertigungs- und Dienstleistungsbereich wie zum Beispiel e-commerce, Call Center, Softwarehersteller, Internetshops und vieles mehr.....

Körpersatz Steuersatz zwischen 1% - 5%

Damit die Steuerbegünstigungen genutzt werden können, muss der Firmensitz der Gesellschaft zwingend auf Gran Canaria sein. Die Zielsetzung ist klar: Die Kanaren wollen mit diesem interessanten Steuermodell ausländische Investoren in Industrie, Technologie und Dienstleistung auf die Insel holen.

Steuervergünstigung ZEC und RIC

Die ZEC Gesellschaften müssen relativ strenge Voraussetzungen erfüllen um in den Genuss der Steuervergünstigung zu kommen. Dies beginnt schon bei der Gründung - Es müssen mindestens 5 Arbeitsplätze geschaffen werden, ein Stammkapital von 100'000.- Euro vorgewiesen werden.

RIC dagegen kann flexibel in jedem Geschäftsjahr angewandt werden, und es wird dennoch eine vergleichbare Steuerbelastung zu ZEC erreicht.

Voraussetzungen für RIC

  • Geschäftssitz der Gesellschaft muss auf den Kanarischen Inseln sein
  • Unternehmen muss gewerblich tätig sein
  • Die RIC Rücklagen müssen innerhalb von 3 Jahren in Aktivvermögen des Unternehmens investiert werden. Es darf auch in zugelassene Investitionen einbezahlt werden.
  • Die RIC Rücklagen müssen buchhalterisch separat erfasst werden und es muss ein Investitionsplan erstellt werden
  • Die Anlagegüter müssen bis zur maximalen Nutzungsdauer im Vermögen gehalten werden, 5 Jahre aber sollten nicht unterschritten werden.

Kontaktieren Sie uns um mehr Informationen zur Firmengründung auf Gran Canaria
zu erhalten: +41 44 515 331-0

RIC Steuerbelastung:

90% des nicht ausgeschütteten Gewinns kann steuerfrei zurückgestellt werden, natürlich nur soweit die gesetzlichen Rücklagen vorab berücksichtigt wurden.

Für besseres Verständnis hier ein Bespiel:

Sie haben mit Ihrer Firma auf Gran Canaria einen Gewinn von 100'000.- Euro. Ca. 90'000.- Euro können sie steuerfrei zurücklegen. Die restlichen 10%, als ca 10'000.- Euro werden zu 25% versteuert, was eine Steuerbelastung von 2'500.- Euro ausmacht. Auf dem spanischen Festland dagegen würden sie für die 100'000.- Gewinn ca. 25'000.- Euro bezahlen müssen.

Ein weiterer Steuervorteil ist die niedrige Umsatzsteuer von 5% IGIC, anstelle von 18% IVA auf dem spanischen Festland.

Rechtsformen für die Firmengründung in Gran Canaria

Als Rechtsform empfehlen wir die SL (vergleichbar mit der GmbH). Sie ist mit einem Stammkapital von 3006.- Euro preiswert und auch sehr schnell gegründet.

Die SA (vergleichbar mit der Aktiengesellschaft) hat den Nachteil, dass ein Stammkapital von mindestens 60'101.- Euro benötig wird - zudem bestehen auch strengere Buchhaltungs- und Veröffentlichungspflichten.

Rufen Sie jetzt an, wenn Sie sich für die Firmengründung auf Gran Canaria entschieden haben - wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben:   +41 44 515 331-0

Angebot einholen